FR
Menu FR

Saarland erleben

Eine Reise in das Saarland ist eine Begegnung mit einer wechselvollen Geschichte, einmaliger Landschaft und Küche. Das Saarland grenzt im Nordosten an Rheinland-Pfalz, im Südwesten an Frankreich und mit seiner Westspitze an Luxemburg.

Der Geschichte auf der Spur

Die Geschichte des Landes ist geprägt durch den Wechsel der Staatszugehörigkeiten: mal deutsch, dann wieder französisch, mal eigenständig. Dieses Wechselspiel fand in den letzten 200 Jahren achtmal statt.
Die geschichtlichen Zeugnisse im Land reichen jedoch weit über diese Zeit hinaus zurück. Eindrucksvoll zeigen beispielsweise die Römische Villa in Borg, eine originalgetreue Rekonstruktion eines römischen Gutshofes, wie man zur Zeit der Römer im heutigen Herzen Europas gelebt hat. Der römische Mosaikfußboden in Nennig gilt als das besterhaltene römische Mosaik nördlich der Alpen. Archäologie live erleben kann man auch in unmittelbarer Nähe zur Saarland Therme, im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim.

Lust auf Begegnungen – die Städte im Saarland

Saarbrücken bietet alles, was man von einer Landeshauptstadt erwartet: Sie ist modernes Wirtschaftszentrum, Kongress-, Messe- und Universitätsstadt und der bedeutende Kulturplatz im Saarland. Zudem liegt Frankreich vor der Haustür! Die Barockbauten des Baumeisters Friedrich Joachim Stengel entstanden in der Blütezeit im 18. Jahrhundert und prägen noch heute das Stadtbild: Das Saarbrücker Schloss, die Ludwigskirche, der St. Johanner Markt und die zahlreichen Museen gehören daher zum Pflichtprogramm eines jeden Besuches.

„Heimliche Hauptstadt“ des Saarlandes ist Saarlouis.
Gegründet wurde die Stadt 1680 vom Sonnenkönig Ludwig XIV. unter baulicher Regie von Vauban. Den Titel hat sich die Stadt wohl durch ihre lebendige Altstadt mit zahlreichen Café, Restaurants und Kneipen erworben, wo besonders in der warmen Jahreszeit mächtig was los ist.

In Homburg warten die berühmten Schlossberghöhlen. Europas größte Buntsandsteinhöhlen sind mit den mächtigen Kuppelhallen und ihren kilometerlangen Gängen in 12 übereinander liegenden Stockwerken ein einzigartiges Naturdenkmal.

Merzig und Neunkirchen sind beliebte Mittelstädte, die mit Ausstellungen, Konzerten und regionalen Märkten aufwarten. In Merzig lebt und arbeitet der Wolfsforscher Werner Freund. Neunkirchen lockt mit Musical live!

St. Wendel, die Sportstadt im nördlichen Saarland, gilt auch als die wichtigste Wallfahrtsstätte des Saarlandes. Ihre Bedeutung hat die Kreisstadt dem Heiligen Wendelinus zu verdanken. Wahrzeichen der Stadt ist die Wendalinusbasilika mit der wuchtigen Dreiturmgruppe. Dem Pilgerer ist das Hochgrab mit den Gebeinen des Stadtheiligen sicherlich das wichtigste Ziel.

Aktiv im Saarland

„Kleines Land – Grossartige Radwege“

Unter dem Motto „Kleines Land – großartige Radwege“ steht die Erlebnisvielfalt in Sachen Radfahren, die das Saarland im Südwesten Deutschlands ohne Zweifel zu bieten hat. Das Radwegenetz wurde in den letzten Jahren beständig ausgebaut und umfasst mit seinen neun Hauptrouten und den regionalen Radwegen mittlerweile über 1.500 Kilometer.

Die Beschilderung ist vorbildlich und unterliegt einer ständigen Qualitätsprüfung. Das Saar-Radland hat vor allem ein Ziel: Aus ein paar freien Tagen einen unvergesslichen Radurlaub zu machen. Alle Routen und Tourenvorschläge stehen unter www.radfahren.saarland.de.

Saarland – Ausgezeichnet Wandern!

Wandern macht glücklich und im Saarland sowieso: Deutschlands beste Wanderwege sind hier zu finden. Das Saarland ist mit seiner abwechslungsreichen Landschaft und der hervorragenden Küche für Wanderer wie geschaffen. Das Saarland bietet von Pilgertouren und Schlemmerwandern ein breites Spektrum an Wanderwegen und setzt bewusst und mit großem Erfolg auf die Umsetzung der Qualitätskriterien des deutschen Wandersiegels. Die Premiumwanderwege sind ausgesuchte Rundwanderwege in schönster saarländischer Landschaft mit einer ausgezeichneten Beschilderung. Alle Tages- oder Halbtagestouren wurden nach besonderen Landschaftskriterien ausgewählt, wobei die Schönheit der Natur und die Dramaturgie des Weges eine große Rolle spielen: Natürliche Stille, herrliche Aussichten, naturbelassene Pfade über Waldböden und Wiesen, Täler und Schluchten, Felsen und Bachläufe. Alle Wanderwege und Arrangements unter www.wandern.saarland.de.

Saarland kulinarisch

Kleines Geniesserland mit Grosser Küche

Es gibt kaum einen schöneren Weg, eine Region kennen zu lernen, als über das Essen und Trinken – für das Saarland trifft es auf jeden Fall zu: Wer gerne gut isst und trinkt, der wird sich als Gast zwangsläufig in das kleinste Bundesland verlieben. Die Geschichte und damit auch die Küche des Landes sind geprägt durch diesen Wechsel der Staatszugehörigkeiten: mal deutsch, dann wieder französisch, mal eigenständig. Entstanden ist daraus eine vielfältige und exzellente Küche, die das Saarland zu einem kulinarischen Kleinod in Deutschland machen.

Aus Saarlands Kochtöpfen

Vom traditionellen Schwenkbraten und den regionalen Kartoffelgerichten, kombiniert mit frischen Salaten und Kräutern bis zu herausragenden Kreationen im Sterne-Restaurant, eines haben die Gerichte im Saarland gemeinsam: die Qualität! Mehrere Genussführer bescheinigen dem Saarland eine breite Palette an Bistros, Landgasthäusern und Top-Restaurants. Den saarländischen Küchenhimmel schmücken alleine fünf kulinarische Sternehäuser, darunter die beiden drei Sterne-Köche Klaus Erfort in Saarbrücken und Christian Bau in Perl-Nennig.

Regional ist Erste Wahl

Wichtigste Voraussetzung für saarländische Kochkunst war und ist schon immer die Verwendung frischer und regionaler Erzeugnisse, die Bauern, Gärtner, Winzer, Jäger und Fischer liefern. In Saarland gibt es einen reichhaltig gedeckten Tisch erlesener landwirtschaftlicher Produkte. Einige Lebensmittel wie Leindotteröl und Bärlauch feiern eine Renaissance in den Regalen und auf den Märkten, andere sind neu und nicht mehr von der Speisekarte weg zu denken, wie beispielsweise Bio-Käse von Kuh und Ziege.

Ein Paradebeispiel für das Zusammenspiel von Gastronomie und regionalen Erzeugern sind die Bliesgau-Lammwochen, die im Oktober jedes Jahr stattfinden. Hohe Produktqualität, delikat zusammengestellte Menüfolgen und ein schönes Ambiente stehen im Zentrum dieser kulinarischen Veranstaltung aus dem UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau. Zudem stehen die Bliesgau-Lammwochen für die Berücksichtigung einer naturverträglichen und artgerechten Haltung der Schafe und Ziegen. www.tourismus.saarland.de.

Hotels

Victor‘s Residenz-Hotel Saarbrücken

Deutschmühlental 19
Am Deutsch-Französischen Garten
www.victors.de

Mercure Hotel Saarbrücken Süd

Zinzinger Straße 9
66117 Saarbrücken
www.mercure.com
www.grandcityhotels.com
www.hotel-saarbruecken.org

Mercure Hotel Saarbrücken

Hafenstr. 8
66111 Saarbrücken
www.mercure.de

 

Romantik Hotel Linslerhof

Linslerhof 1
66802 Überherrn
www.linslerhof.de

Parkhotel Albrecht

Kühlweinstrasse 70
66333 Völklingen
www.parkhotel-albrecht.de

Altes Wirtshaus Bawette Peter

Familie Hans Gitzhofer
Gräfinthaler Str. 8-10
66130 Saarbrücken
Tel. +49 6805 4554
info@bawette-peter.de
www.bawette-peter.de

Hotel Restaurant am Markt

Auf dem Hassel 1
66271 Kleinblittersdorf
hotel-restaurant-am-markt@t-online.de
www.restaurant-am-markt.de

Hotel am Triller Hotelbetriebs-Gmbh

Trillerweg 57
66117 Saarbrücken
Tel. +49 681 58000-0
Fax +49 681 58000-303
www.hotel-am-triller.de
 

Hotel Garni Alter Zoll

Elsässer Straße 103
66271 Kleinblittersdorf
www.hotel-garni-kleinblittersdorf.de

Lorth's inn Ferienwohnung

Kapellenstraße 13
66271 Kleinblittersdorf
Tel. +49 6805 943901
info@ferienwohnung-in-saarbruecken.de
www.ferienwohnung-in-saarbruecken.de

Fotogalerie
  • Werner Freund und die Wölfe
  • Radfahren im Saarland
  • Saarländischer Lyoner
  • Wandern und Schlemmen im Saarland
  • Beschilderung SaarRadland
  • Bostalsee im Sankt Wendeler Land
  • Schloss Saarbrücken
  • Schlossplatz in Sankt Wendel
  • Schlosskirche in Blieskastel
  • Schlossberghöhlen in Homburg
  • Saarspektakel Saarbrücken
  • Sonnenaufgang an der Saarschleife mit Frühnebel
  • Saar bei Beckingen
  • Rosengarten in Ottweiler
  • Römische Villa Perl-Borg
  • Ludwigskirche in Saarbrücken
  • Weinprobe in Perl
  • Kulinarisches Saarland - Gehobene Küche
  • Schwenken im Saarland
  • Festungsstern in Saarlouis
  • Blick in den Bliesgau
  • Berghalde in Esdorf mit Sonnenblumen
  • Alte Abtei in Mettlach, Sitz von Villeroy & Boch
  • Gollenstein bei Blieskastel
  • Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Nachtaufnahme